Auf dem Bauernhof

Ausflug zum Bauernhof nach Gumpertsham/Heiligkreuz

Am Freitag Vormittag, den 22.7.22 fuhr die Klasse 4b mit dem Bus auf den Klingerhof der Familie Friedrich. Dort angekommen wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe durfte zuerst mit dem Bauern in den Kuhstall und die andere Gruppe ging mit der Bäuerin in die Küche. In der Küche durften wir selber Butter herstellen. Als die Butter fertig war, konnten wir diese natürlich gleich probieren, dazu gab es frisches Brot und selbstgemachten Apfelsaft. Es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Im Kuhstall konnten wir den Kühen beim Fressen zusehen. Die Kühe sind im Stall nicht angebunden, sondern können sich frei im Stall und draußen bewegen. Als nächstes gingen wir zu den Kälbchen. Dort stand auch eine Kuh, die in etwa 2 Tagen ein Kälbchen bekommen wird. Der nächste Weg führte uns zur freien Melkmaschine, die Kühe können dort in den Melkstand hineingehen, wenn sie gemolken werden wollen. Später sahen wir noch den großen Milchkanister, hier wird die Milch auf ca. 5 Grad heruntergekühlt und gelagert, bis sie abgeholt wird. Wir durften uns auch noch beim Melken versuchen, das war sehr lustig. Auch Katzen und einige Ziegen liefen auf dem Hof herum. Gegen Mittag fuhr uns der Bus wieder in die Schule zurück. Es war ein sehr schöner und aufregender Ausflug.   Emily.

Ausflug zum Bauernhof

Am Freitag fuhr unsere Klasse 4b mit dem Bus zu dem Bauernhof nach Heiligkreuz. Als wir am Bauernhof ankamen, wurden wir herzlich von einer Frau begrüßt. Sie sagte: „Wir teilen uns in Gruppen auf, eine Gruppe geht zu den Kühen, die andere Gruppe geht in die Küche.“ In der Küche wuschen wir uns die Hände und bekamen ein Marmeladenglas und Sahne. Wir füllten die Sahne in das Marmeladenglas und schüttelten es 8 Minuten lang. Hinterher hatten wir Butter und Milch im Glas, jetzt wissen wir wie Butter hergestellt wird. Wir durften unsere selbst hergestellte  Butter mit verschiedenen Brot Sorten und Schnittlauch  probieren. Jeder bekam eine leere Dose und eine Liste,  auf der die Postleitzahlen und die Orte waren. Wir mussten herausfinden wo das Produkt aus der Dose hergestellt wurde. Danach holte uns ein Mann ab und wir gingen in denn Stall zu denn Kühen, wir durften uns auf Decken hinlegen und dabei die Kühe beobachten. Uns wurden Fragen zu dem Futter gestellt wir mussten die Zetteln die wir mit den Antworten bekommen haben richtig zuordnen. Das schönste war, als wir zu den Kälbchen gingen und sie streicheln durften. Am Schluss machten wir noch Brotzeit und ein Foto. Es hat mir am dem Bauernhof sehr gut gefallen, es war ein wunderschöner Tag. Lukas

Am Freitag, den 22.7.2022 fuhr die Klasse 4 b von Trostberg nach Gumpertsham bei Heiligkreuz, um den Klingerhof, einen Bauernhof der Familie Friedrich, besuchen zu können. Als erstes teilten wir uns in 2 Gruppen ein. Danach ging unsere Gruppe mit der Bäuerin in die Küche. Wir wuschen uns die Hände. Die Bäuerin gab allen ein Glas mit Deckel und füllte dort Sahne hinein. Wir mussten sie 8 Minuten schütteln und dann wurde die Sahne zur Butter. Wir durften sie dann auch probieren mit Brot und Käse. Anschließend gingen wir raus und machten Brotzeit. Dann gingen wir mit dem Bauer zu den Kühen und Kälbern. Wir durften uns auf Decken vor die Kühe legen und der Bauer erklärte uns das Wiederkäuen. Als nächstes fütterten wir die Kühe mit Gras, Heu, Grassilage und Maissilage. Danach gingen wir zu den Kälbchen und durften sogar in ihre Box. Als letztes schauten wir den Melkroboter an. Es war ein schöner Vormittag im Bauernhof. Oskar

Schulausflug zum Bauernhof

Am Freitag, den 22.8. 22 machten meine Klasse und ich einen Ausflug auf einen Bauernhof nach Gumpertsham. Das Thema lautete: Von der Milch zur Butter. Wir Schüler wurden in 2 Gruppen eingeteilt. Eine Hälfte war in einer Küche, wo aus Sahne Butter hergestellt wurde. Wir durften die Butter dann auch kosten mit einem Stück Brot und Schnittlauch dazu. Zu trinken gab es selbst gepressten Apfelsaft. Die andere Hälfte war im Stall, wo vieles über Kühe erklärt wurde und Rätsel gelöst wurden. Die Kinder haben dort auch Kälbchen gesehen und eine Kuh, die kurz vor der Geburt war. Mir persönlich ist im Stall eine kleine Katze über den Weg gelaufen, die ich sehr niedlich fand. Der Schulausflug war insgesamt sehr schön.  Isabell