JaS in der Grundschule

 

Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JaS genannt, ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot der Jugendhilfe, das direkt an unserer Schule zur Verfügung steht.

Jugendsozialarbeit versteht sich als Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus, wobei individuelle, auf den Einzelfall zugeschnittene Hilfen angeboten werden. Persönliche Informationen werden verantwortungsbewusst und vertraulich behandelt – sie unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Ziel ist der Ausgleich sozialer Benachteiligung, um allen Schülern die gleichen Bildungschancen zu geben.

Träger des Angebots ist die AWO Bezirksverband Oberbayern e. V. ist die 

 Unser Angebot:

  • Unterstützung und Beratung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften mit dem Schwerpunkt einer gemeinsamen Lösungssuche
  • Beratung in Einzel- oder Gruppengesprächen bei z. B. Alltagsproblemen, Mobbing, Schulängsten, Konflikten, Integrationsschwierigkeiten
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulleitung
  • Planung und Durchführung von Projekten z.B. zur Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Förderung, Verbesserung und Stabilisierung der Entwicklung und sozialen Integration von Kindern
  • Zusammenarbeit mit allen relevanten regionalen Institutionen und Einrichtungen

Karin Stapel

Montag – Freitag außer am Mittwoch – jeweils von 8.00 – 13.00 Uhr

Telefon: 08621-801805

Mail: karin.stapel@awo-obb.de

Gabriele Bierdimpfl

Montag – Donnerstag – jeweils von 8.00-13.00 Uhr

Telefon: 08621-801804

Mail: gabriele.bierdimpfl@awo-obb.de

Karin Stapel und Gabriele Bierdimpfl sind auch während der
Schulschließung zu den üblichen Bürozeiten telefonisch erreichbar
unter:
Mobil
Gabriele Bierdimpfl 0157 38153596
Karin Stapel 0160 97523505